Baby-Rezept: Gemüse-Fleisch-Brei

Zur Abwechslung mal ein fleischiges Brei-Rezept: Den Gemüse-Fleisch-Brei könnt Ihr super variieren und so Euer Kind an verschiedene Gemüse- oder Fleischsorten gewöhnen.

Zutaten:
500g Gemüse nach Wahl (z.B. Möhren, Pastinaken, Zucchini, Steckrübe, Kürbis, Blumenkohl oder Brokkoli)
250g Kartoffeln
100g Fleisch nach Wahl
1/2 TL Rapsöl
etwas Apfelsaft

Zubereitung:
Das Fleisch (Rindfleisch ist aufgrund des hohen Eisengehalts zu empfehlen, zur Abwechslung darf es aber auch mal Schwein, Huhn oder Pute sein) in kochendes Wasser geben. In der Zwischenzeit das Gemüse und die Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse zum Fleisch dazugeben und alles weich kochen. Abgießen, dabei etwas von dem Kochwasser übrig behalten für später. Die gekochten Zutaten mit dem Rapsöl und etwas Apfelsaft (das Vitamin C hilft bei der Eisenaufnahme) pürieren. Falls der Brei noch zu fest ist, etwas von dem Kochwasser hinzugeben.

Der Gemüse-Fleisch-Brei kann portionsweise eingefroren werden.