versandkostenfrei ab 70€
20% zur Stoffy Weihnachtswoche vom 8. - 12.12.
20% auf ALLE Stoffwindeln, Einlagen & Zubehör* bis 12.12.
20% auf nachhaltige Monatshygiene* bis 12.12.
*Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Hohes Retourenaufkommen! Aktuell 10-12 Werktage (Mo-Fr) von Paketeingang bis Erstattung.
Hug & Grow Schuhladen bis auf Weiteres geschlossen
Hug & Grow wünscht eine schöne Weihnachtszeit.

Geschenke für jedes Alter

Beliebte Spielzeug-Hersteller

Videos: Nachhaltiges Spielzeug vorgestellt

Lasst euch von unseren Videos zum Thema nachhaltiges Spielzeug inspirieren.

Spielzeug - Entdecken und Schmecken ohne Bedenken

Wer kennt es nicht: Die Kleinen wollen einfach alles in den Mund nehmen. Das ist toll, wenn das Spielzeug schadstofffrei ist. Wir achten darauf, dass alle Spielsachen sind frei von Schadstoffen sind und ökologisch-nachhaltig produziert werden.

Ohne Giftstoffe

Ohne Giftstoffe

Ökologisch

Ökologisch

Farbenfroh

Farbenfroh

Warum sollte ich Bio-Spielzeug kaufen?

Als verantwortungsbewusste Eltern sind wir rund um die Uhr um das Wohlbefinden unserer Kinder besorgt. Bei der Auswahl der Spielzeuge können wir nachhaltige Entscheidungen treffen. So findest du bei uns im Shop eine vielfältige Auswahl an Spielzeugen, Kuscheltieren und Geschenkideen.

Unsere Produkte kommen aus ökologisch wertvollen und fairen Produktion und sind natürlich vollkommen schadstofffrei. Dabei überzeugt uns auch die großartig Qualität. Sie sind stabil und sorgen für ein ausgelassenes, sorgenloses Spielvergnügen. Zudem ist das Spielzeug langlebig und kann toll für Geschwisterkinder genutzt werden.

Vorteile von Öko-Spielzeug, wie ihr es bei uns findet

Ohne Schadstoffe

So können Kinder bedenkenlos damit Spielen

Faire Produktion

Unsere Spielzeuge werden fair produziert – damit tun wir uns und unserer Umwelt einen großen Gefallen

Gute Qualität

Durch eine hochwertige Verarbeitung lebt Spielzeug länger und das Verletzungsrisiko sinkt

Worauf sollte ich beim Kauf von Spielzeug achten?

Pädagogisch wertvolles Spielzeug

Fördert die Kreativität und die motorischen Fähigkeiten deines Kindes

Spielzeug aus Plastik

Es sollte frei von Weichmachern sein

Öko Tex Standard 100

So werden schadstofffreie Textilen mit einem Siegel gekennzeichnet

Holzspielzeug ist nicht gleich Holzspielzeug

Das Spielzeug aus unserem Shop stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und ist mit unbedenklichen Lacken bemalt. Das führt etwas bei Grimms dazu, dass die Farben leicht abfärben können. Dafür ist die Lasierung auf Wasserbasis unbedenklich für Kinder.


Holzspielzeug kaufen: Unsere Favoriten für jedes Alter

Holzspielzeug für jedes Alter:

  • Unter 2 Jahre: Für Babys und Kleinkinder sind Stapelspiele und größere Holzfiguren perfekt. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Teile nicht zu klein sind, so können sie nicht verschluckt werden.
  • Ab 3 Jahre: Für Kinder ab 3 Jahre sind Holzspielzeuge, wie Legespiele sehr gut geeignet. Sie fördern spielerisch die Entwicklung, die Motorik und regen die Kreativität an.
  • Ab 5 Jahre: Spannend wird's für Kinder ab 5 Jahren. Hier trifft Fantasie auf Entdeckergeist. Knobelspiele, Logikspiele und Rollenspiele machen größeren Kindern besonders viel Freude.

Pädagogisch wertvolles Spielzeug

Viele Spielsachen dienen nur zur Unterhaltung, sind kurzlebig und fördern weder die Kreativität noch die Fantasie. Pädagogisch wertvolles Spielzeug ist vielseitig verwendbar und an den kognitiven und motorischen Fähigkeiten des Kindes angepasst.
Bausteine sind vielseitig und bringen lange Spielspaß. Kleine Kinder erspüren die Haptik und lernen Greifen, Bewegen und Loslassen damit. Je älter dein Kind wird, umso komplexer werden die Spiele. So könnt ihr Türme, Burgen und ganze Landschaften bauen. Da es bei Bausteinen keine Anleitung gibt, wird die kindliche Fantasie zur Spiel-Anleitung herangezogen.

Wie finde ich heraus, welches Bio-Spielzeug für mein Kind sinnvoll ist?

Wir geben bei jedem Produkt in unserem Shop an, ab welchem Alter wir das Spielzeug empfehlen. Jedoch unterscheiden sich die kognitiven und motorischen Fähigkeiten insbesondere schon im frühen Kindesalter stark. Ein Baby kann motorisch weiter sein als kognitiv. Schau also auf die Bedürfnisse und das Interesse deines Kindes und wähle das Spielzeug entsprechend aus.

Unser Tipp - Schau deinem Kind während des Spielens zu und stell dir folgende Fragen:

1.

Welche Stärken und Schwächen hat mein Kind? (Kann es Knöpfe schließen? Baut es mit Bausteinen oder nimmt es diese nur in den Mund?)

2.

Welches Spielzeug wird am häufigsten bespielt?

3.

Welche Themen interessieren mein Kind aktuell am meisten?

Gutes Spielzeug: Das „spiel gut“-Siegel

Bei dem „spiel gut“-Siegel handelt es sich um eine der bedeutendsten Auszeichnungen für pädagogisch wertvolles Spielzeug. Der Verein „spiel gut Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug e.V.“ verleiht das Siegel und besteht aus einem Gremium aus Fachpersonal.


Spielarten

Eltern, Verwandte und Bekannte tun sich gelegentlich schwer beim Finden von geeignetem Öko-Spielzeug für Kinder. Das Bio-Spielzeug soll ja nicht nur kurzweiligen Spaß bieten, sondern auch fördern und dem Alter und den Fähigkeiten des Kindes entsprechen. Doch welche Spielarten gibt es denn überhaupt und was fördert was?

Musikspielzeug:
Frühe musische Förderung sorgt für eine positive Entwicklung der Motorik, Wahrnehmung, aber auch das Gedächtnis wird geschult.

Bauspielzeug:
Die Feinmotorik und Kreativität wird beim Bauen und Konstruieren gefördert.

Motorikspielzeug:
Besonders die Koordination und die Motorik des Kindes werden geschult.

Experimentierspielzeug:
Diese Art fördert die Konzentration, Kreativität und Wahrnehmung. Kinder sind von Natur aus sehr neugierig und wollen herausfinden, wie die Welt funktioniert. Versuche fördern das Verständnis für viele verschiedene Dinge.

Gesellschaftsspiele:
Es wird besonders das Sozialverhalten und auch die Wahrnehmung gefördert. Insbesondere am Anfang sind Gesellschaftsspiele eher kooperative Spiele, wo Kinder miteinander spielen und das Einhalten von Regeln erlernen.

Holzspielzeug:
Holzspielzeug gibt es in vielen verschiedenen Arten, wodurch es auch unterschiedliche Bereiche fördert – dazu zählen die Motorik und auch die Kreativität.

Kinderbücher:
Wenn Eltern aus Büchern vorlesen fördert das die Kreativität und auch die Sprache des Kindes.

Aktivitätsspielzeug:
Aktivitätsspielzeug fördert den Drang nach Bewegung der Kinder.

Bio-Spielzeug: Die EG-Ökoverordnung bei Stoff-Spielzeug

Um die Bio-Qualität eines Stofftieres aufzuzeigen, hilft die EG-Ökoverordnung. Diese gilt hauptsächlich für Erzeugnisse aus der Landwirtschaft. Dazu zählt auch Baumwolle. Diese wird nach der Verordnung geprüft und garantiert einen bestimmten Mindeststandard bei Bio-Baumwolle.

Motorikspielzeug

Motorikspielzeug gibt es in vielen verschiedenen Varianten, dennoch haben diese nur einen Sinn und Zweck: Durch das Spielen soll die Alltagsmotorik geschult werden. Dazu zählt jegliche Bewegung der Skelettmuskulatur. Zwar benötigt diese Art von Motorik keine zusätzliche Hilfe um sich gut auszubilden, aber es kann dabei etwas nachgeholfen werden und somit bestimmte Bewegungen schon früher erlernt werden.

Formensortierer und Steckspielzeug

Diese Arten von Motorikspielzeug fördern die kognitiven sowie motorischen Fähigkeiten des Kindes. Dabei werden Formen in ein dafür passendes Loch durchgeschoben oder wie beim Steckspielzeug einfach reingesteckt. Steckspielzeug wird auch häufig als Puzzlespiel bezeichnet.

Spielzeug ab 1 Jahr

In dem Alter verstehen Kinder schon vieles, was ihnen gesagt wird. Außerdem ahmen sie Dinge nach, die ihnen die Eltern vormachen. Auch in diesem Alter ist es noch wichtig das Kind mit Spielzeug zu fördern. Dabei können Lauflern-Produkte, Musikspielzeug und Tier-Spielsets hilfreich sein. Lauflernprodukte fördern die Koordination und das Laufen des Kindes. Zudem macht es den Kindern viel Spaß. Musikspielzeug fördert die kognitive Fähigkeit des Kindes. Besonders bei Spielzeug für Kinder ab einem Jahr findet man immer wieder Spielsets mit Tieren. Hier fördert man das Gedächtnis des Kindes, da es bereits in der Lage ist bestimmte Dinge zu verknüpfen und Zugehörigkeiten zu verstehen.

Spielzeug ab 2 Jahren

Dieses Alter ist besonders spannend, da sich Kinder anderen Kindern gegenüber offener verhalten. Sie fangen an mit ihnen zu spielen. Nun können sie schon Bausteine stapeln und damit Häuser bauen.

Spielzeug online kaufen

Das Spielzeug bei uns im Berliner Laden könnt ihr auch online in unserem Onlineshop bekommen. Da Laden und Onlineshop miteinander verknüpft sind.

spiel gut Siegel

Der Verein möchte Eltern, Erzieher und Spielzeughersteller über gutes und sinnvolles Spielzeug aufklären und das völlig unabhängig vom Spielzeughandel. Mit dem „spiel gut“-Siegel soll die Entscheidung für ein gutes Spielzeug erleichtert werden. Die Fachleute im Gremium des Vereins sind Experten in den Bereichen Psychologie, Medizin, Pädagogik, Chemie, Technik, Design, Soziologie und Umweltschutz und bewerten mit ihrer fachlichen Kompetenz die jeweiligen Produkte.

Was spricht für den "spiel gut"-Verein

  • Jahrelange Erfahrung: Über gutes Spielzeug klärt der Verein bereits seit 1954 auf.
  • Gemeinnützig: „spiel gut“ e.V. finanziert sich durch den Verkauf des Ratgebers und wird zudem von dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt.
  • Kompetenz durch Experten: Es engagieren sich Fachleute aus Wissenschaft und Praxis ehrenamtlich.

Was ist das Ziel?

Das „spiel gut“-Siegel bekommt Spielzeug, das die Phantasie anregen, vielfältig, umwelt- und hautverträglich ist und eine lange Lebensdauer hat.

Was genau wird ausgezeichnet?

Es werden Spiele und Spielzeug für Babys und Kinder von 0 bis 14 Jahren geprüft und getestet.