Hug & Grow ORANGE WEEK bis zu 40% Marken SALE
40% auf Enfant Terrible, Frugi, Kite Kids, Lötiekids, Maxomorra, Sense Organics & Walkiddy - außer bereits Reduziertes
30% auf ALLE Bobux und Bundgaard Schuhe - außer bereits Reduziertes
20% auf ALLES von Mamalila - außer bereits Reduziertes
10% auf Wollmarken - Joha, Pickapooh & Reiff - außer bereits Reduziertes
versandkostenfrei ab 70€
Hohes Retourenaufkommen! Aktuell 10-12 Werktage (Mo-Fr) von Paketeingang bis Erstattung.
Hug & Grow Schuhladen bis auf Weiteres geschlossen

Socken & Stulpen

Kuschlige schöne Socken für warme Füße aus Bio-Baumwolle, Schurwolle und Bambus-Viskose!

  • Sehr hautverträglich
  • Schöne Muster und Farben
  • Besonders bequem

Damensocken aus Bambus-Viskose, Bio-Baumwolle und Schurwolle

In unserem Sortiment finden Sie wunderschöne Socken passend zu jeder Jahreszeit. Socken aus Wolle sind wärmend und temperaturausgleichend. Außerdem sind die Socken und Stulpen sehr hautverträglich, da sie frei von jeglicher Chemie sind.

Vorteile von Damensocken aus Naturfasern

Manche stellen sich womöglich die Frage, wieso man sich für Damensocken bzw. Damenstrümpfe aus Naturfasern entscheiden sollte. Wir beantworten sie!

  • 1. Nicht so schnelles Müffeln: Textilien aus künstlichen Fasern (Polyester) riechen schneller schlecht als Socken aus Naturfasern, da sich die Bakterien, die für den Geruch verantwortlich sind, auf Kunstfasern schneller vermehren.
  • 2. Besser für die Haut: Herkömmliche Socken aus Kunstfasern werden meist stark chemisch behandelt. Das führt dazu, dass sie bei Körperkontakt Ausschläge verursachen. Besonders für Allergiker sind 100 % Bio-Socken aus Naturfasern zu empfehlen, da diese schadstofffrei sind.
  • 3. Gut für die Umwelt: Da Damen-Socken aus Naturfasern selten behandelt werden, kommt auch weniger Chemie in das Wasser, was uns die Natur danken wird. Sehr nachhaltig sind Bambus-Produkte, da es sich bei Bambus um eines der am schnellsten wachsenden Pflanzen handelt und diese ganz einfach wieder nachwächst, wenn die Wurzeln nicht beschädigt werden.
  • 4. Ebenso bequem: Socken aus Naturfasern sind sehr weich, reißfest und bequem.
  • 5. Für Sport geeignet: Naturfasern sorgen für eine bessere Aufnahmefähigkeit von Nässe, sind wärmeregulierend und atmungsaktiv. Diese drei Eigenschaften machen sie perfekt für das Tragen beim Sport geeignet.

Damen-Socken Bio kaufen

Welche Naturfasern werden für Damensocken verwendet?

Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick über die pflanzlichen oder tierischen Naturfasern mit ihren Eigenschaften.

Baumwolle

Baumwollsocken sind schweißbeständig und weich. Sie kommen besonders bei Sportsocken oder dicke Socken für die kältere Jahreszeit zur Verwendung, da Baumwolle in der Lage ist 20 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufzunehmen. Diese Feuchtigkeit durch Schweiß oder anderen Flüssigkeiten wird von Zeit zu Zeit nach außen transportiert.

Wolle

Das Wollhaar hat ähnliche Eigenschaften wie die Baumwolle. Nur ist sie in der Lage noch mehr Feuchtigkeit aufzunehmen (bis zu ⅓ ihres Eigengewichts). Im Gegensatz zur Baumwolle ist Wollhaar eine Eiweißfaser und hat eine gewisse Ähnlichkeit zur menschlichen Haut. Dies zeigt sich durch ein besonders gutes Wärmerückhaltevermögen. Das bedeutet, dass dünne Wollsocken die Füße wärmer halten als Socken aus rein künstlichen Textilstoffen.

Bambus-Viskose

Socken aus Bambus sind besonders weich und haben eine Anti-Bakterielle-Wirkung. Ähnlich wie Wolle hat Bambus die Eigenschaft Temperaturen ausgezeichnet auszugleichen, wodurch es zu einer geringeren Schweißproduktion kommt.

Hinweis: Aus Bambus selbst kann keine Faser direkt gesponnen werden. Es ist die Herstellung von Bambus-Viskose notwendig.