Zur Einschulung eine Schultüte mit Holztiger basteln [mit Schritt-für-Schritt-Anleitung]

Bald geht es wieder los: Der aufregendste Moment für Schulstarter steht bevor. Endlich kann die eigene Schultüte (oder auch Zuckertüte) in den Händen gehalten werden. Um die Schultüte noch etwas persönlicher aufzupeppen oder gleich eine eigene zu basteln, haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für euch:

Schultüte selbst gestalten – So geht´s:

Du brauchst zum Dekorieren deiner Schultüte:

  • Eine schlichte Schultüte
  • Holztiere z.B. von Holztiger
  • Papier (buntes oder selbstbemaltes)
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber

Wenn du die ganze Schultüte basteln möchtest, brauchst du zusätzlich:

  • Bastel-Pappkarton
  • Faden
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Buntes Klebeband z.B. Washi-Tape
  • Krepppapier

Anleitung um eine Schultüte selbstzubasteln:

Schritt 1:

Leg deine Bastelpappe ausgebreitet auf einen Tisch. Nimm nun den Faden und verknote ihn an der Spitze deines Bleistiftes. Der Faden sollte so lang sein wie die kurze Kante deiner Pappe.

Halte nun den Faden mit der Hand in der Ecke deiner Pappe fest. Setze die Bleistift-Spitze mit der anderen Hand oben an der Kante auf der gleichen Seite an. Zieh nun einen Halbkreis über die Bastelpappe.

Tipp: Achte darauf, dass dein Faden zu jedem Zeitpunkt gespannt ist. Wenn die Linie nicht ganz sauber geworden ist, dann kannst du sie einfach wegradieren.

Schritt 2:

Schneide nun den Halbkreis aus. Den oberen Teil der Pappe benötigen wir nicht mehr.

Beginne damit deine Pappe mit den Händen vorsichtig zu einem Kegel zu formen. Achte dabei darauf, dass die Spitze verschlossen wird & die Öffnung oben groß genug ist.

Du hast die perfekte Form gefunden? Dann lass einen bereiten Rand abstehen, den du mit doppelseitigem Klebeband beklebst. Drücke den Rand nun vorsichtig fest. Es sollte kein Klebeband sichtbar sein.

Tipp: Das kann jetzt ganz schön kniffelig werden. Nimm dir Zeit, probiere neu und lass dir helfen. Vier Hände haben hier einen klaren Vorteil.

Schritt 3:

Damit die Kante von außen schöner aussieht, nimm dir buntes Klebeband (z.B. WashiTape) und klebe es der Länge nach fest. Wenn du möchtest, kannst du das auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen. So entsteht eine schöne Symmetrie und der Streifen sieht „beabsichtigt“ aus.

Schritt 4:

Nimm zum Verschließen der Schultüte wieder buntes Klebeband. Klebe es überstehend ans Ende deines Krepppapiers. Lege es anschließend an die Oberkante der Schultüte und klebe es dort fest.

Nun geht es nur noch ums Befüllen der Schultüte und schon kannst du sie mit einem Faden und einer Schleife verschließen.

Oh, und das Dekorieren nicht vergessen. Das geht so:

Du kannst auch einen fertigen Schultüten-Rohling zum Verzieren nehmen. So hast du weniger Arbeit, aber genauso viel Spaß!

Tipp: Nimm am besten einen schön schlichten, so sind die Tiere die Stars!

Schritt 1:

Nimm dir das liebste Holztier deines künftigen Schulkindes. Lege es auf ein Blatt Papier und umrande es mit einem Bleistift.

Tipp: Toll ist farbiges Papier, aber ihr könnt auch gemeinsam welches bemalen.

Schritt 2:

Schneide nun deine Vorlage aus und schon hast du ganz viele tolle Tiere zum Verzieren deiner Schultüte.

Schritt 3:

Klebe die Tiere nun mit Kleber auf die Schultüte auf.

Tipp: Drücke beim Aufkleben mit der anderen Hand von drinnen dagegen.

Du brauchst noch coole Holztiere für deine Schultüte? Dann schau doch mal bei uns im Shop vorbei.

Pssst … die Tiere sind auch toll als Geschenk in der Schultüte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.