Spielideen mit Holzspielzeug für Kleinkinder [Montessori inspiriert]

Jetzt wo der April macht was er will und der nächste Lockdown in Berlin bevorsteht, haben wir für euch ein Spielideen zur Schulung der Feinmotorik für Kleinkinder gesammelt.

Aber auch größere Kinder und Erwachsene haben Freude an den Spielerein. Denn das tolle: Ihr könnt es ganz auf eure Bedürfnisse anpassen.

Mandala von Grapat: Die kleinen Holz-Spielzeuge (Loose Parts) sind wahre Verwandlungskünstler

Grapat ist ein Spielzeug-Hersteller aus Katalonien in Spanien, die nicht nur in Handarbeit fertigt, sondern auch auf unbedenkliche Farben, Formen und Verpackungen setzen. Die kleinen Schätze lassen sich für kleine Kinderhände gut greifen und entdecken. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Ein paar Spielideen für Kinder ab 12-18 Monaten:

  • Mit Tabletts und Setzkasten könnt ihr Sortieren, Mandalas gestalten, kleine Figuren, Tiere und Bilder legen.
  • Mit Schüsseln könnt ihr nach Farben sortieren, die Hand-Auge-Koordination schulen und etwas für die Feinmotorik tun.
  • Zusammen mit größeren Bauklötzen und Elementen, etwa wie den Regenbögen von Grimms, könnt ihr ganz Fantasiewelten erschaffen. Toll dazu: Die Holztiere von Holztiger. Auch sie werden in Handarbeit in Europa gefertigt, sind unbedenklich bemalt und haben abgerundete Kanten. So machen sie Kleinkindern ab 2,5-3 Jahren große Freude.

Das macht Spaß: Die kleinen Holz-Spielzeuge in der Kinderküche & beim Rollenspiel

Die kleinen Kegel, Tropfen, Taler, Ringe und Holzmurmeln könnt ihr auch für die Kinderküche, Murmelbahnen als Türme für Märchenschlösser und Ritterburgen nutzen.

Ein besonderes Highlight: Die Magnetspiele von Grimms

Mit den Magnettafeln von Grimms könnt ihr Figuren, Formen und nach Farben wilde Gebilde legen. Das schöne dabei: Die Magnet-Teile kommen in einer magnetischen Box. So könnt ihr direkt loslegen. An Kühlschränken und großen Magnettafeln könnt ihr euch natürlich noch viel weiter ausbreiten.

Wir nutzen das Magnetspiel Alphabet für unsere Bilder auf Instagram & Facebook. Hier streiten sich die Erwachsenen darum, wer dieses Mal eine Botschaft schreiben darf.

Ihr seht also: Hier ist für jeden etwas dabei. Für Kinder könnt ihr unter Aufsicht schon probieren die kleinen Holzspielzeuge in Schüsseln oder einen Setzkasten zu legen.

Tipp: Mit Löffeln & Schaufeln (z.B. von Spielstabil – da habt ihr Spielzeug für drinnen & draußen) oder Pinzetten könnt ihr den Schwierigkeitsgrad nach und nach steigern.

Auch als Füllmaterial für Sensorik-Boxen und Sensorik-Tabletts nach Montessori eignen sich die kleinen Teilchen von Grapat, Grimms & Co. bestens

Mit größeren Kindern ab 2-2,5 Jahren könnt ihr dann schon anfangen kleine Bilder und Welten zu erschaffen.

Und ihr Erwachsene könnt zur Entspannung mitmachen. Es macht wirklich viel Freude einfach mal loszuspielen und zu schauen, was am Ende dabei herauskommt.

Unser Holzspielzeug findet ihr im Onlineshop unter einer eigenen Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.