5 Ideen zum Lernen mit den Holztieren von Holztiger

Die tollen Holztiere von Holztiger sind viel vielseitiger als sie zu erst aussehen. Klar, sind sie schöne Deko-Elemente fürs Kinderzimmer und passen wunderbar zur Spielelandschaft wie Puppenhäuser oder Spielteppich. Aber mit ihnen lässt sich auch richtig toll lernen.

Hier sind 5 Ideen, um mit den Holztieren zu lernen:

1. Was haben die Tiere gemeinsam?

Was haben diese Tiere gemeinsam? Einige leben im Wasser, manche leben an Land & im Wasser, andere leben ausschließlich an Land.

Sortiert die Tiere doch mal nach Gemeinsamkeiten. Welche Tiere leben im Wasser? Welche an Land? Und welche Tiere leben im Wasser und an Land? Oder ihr sortiert, welche Tier auf dem gleichen Kontinent leben. Welche Tiere sind Pflanzen- und Fleischfresser. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und wenn ihr es bei einem Tier mal nicht genau wisst, dann schlagt in einem Buch oder schaut im Internet nach.

2. Lerne ein Tier genauer kennen

Wo lebt eigentlich ein Löwe und wie lebt er genau? Eine ganz schön spannende Frage finden wir. Daher haben wir für euch ein Lernblatt zusammengestellt, mit dem ihr ein Holztier gemeinsam erkunden könnt. Sucht euch einfach das spannendste Tier aus und forscht im Internet oder in Büchern. Beim nächsten Mal ist dann ein anderes Tier dran.

Du kannst die Vorlage hier kostenlos herunterladen:

3. Basteln mit Holztiger

Bist du schon auf die Idee gekommen, mit den Holztieren zu basteln? Nein? Dann probier es mal aus, die Möglichkeiten sind endlos. Leg einfach dein liebstes Holztier auf ein Blatt Papier, umrande es mit einem Bleistift und schneide es aus. Die Papiertiere lassen sich auf so viele Weisen nutzen. Mach mit Kleber und Schnur eine schöne Girlande fürs Kinderzimmer. Oder nutze sie als Geschenkeanhänger fürs Osterkörbchen. Auch auf Karten für Geburtstagskinder oder die Großeltern, machen sie sich gut.
Auf weißem Papier lassen sie sich bemalen, bestickern und bestempeln. Das macht viel Spaß und die Kunstwerke sehen toll in einer Kinderkunstgalerie aus.

4. Fördere deinen kleinen Künstler & nutze die Holztiere als Stillleben

Lasst die Kids ihr liebstes Tier nachzeichnen. Ihr könnt sie bunt nachmalen oder eine Bleistiftzeichnung draus machen. Das schult das räumliche Verständnis und ist eine schöne, ruhige Tätigkeiten in einer turbulenten Zeit.

5. Entdeckt Farben

Ein schönes Spiel, das viel Spaß macht und Farben entdecken lässt, ist eine besondere Variante von Flaschen drehen. Leg in einem Kreis den bunten Kistensatz von Grimms oder farbige Blätter aus. Wenn du keine farbigen Blätter hast, dann mal sie mit Stiften an. Dreht nun nacheinander die Flasche. Sucht dann Holztiere oder anderes Spielzeug in der jeweiligen Farbe und legt sie aufs Blatt. Pro Runde muss jeder Spieler ein Tier finden.

Es fehlen noch ein Holztier in eurer Sammlung? Dann schau mal bei uns im Shop vorbei, wir haben jede Menge tolle Tiere von Holztiger:

Dir fallen noch mehr Ideen ein? Dann verrat sie uns doch! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.