Workshop sul portare – Italiano

(Future)Mamme e (futuri)papà! Probabilmente il vostro bimbo non vuole stare nel passeggino e la vostra bimba si calma solo tra le braccia del papà; beh, è tutto normale! Lo sapevate che l’essere umano è un marsupiale e per questo per i primi mesi di vita l’ideale sarebbe l’utilizzo di fasce o marsupi per portarlo con voi?
Dopo una piccola introduzione sulla fisiologia del portare, vi mostrerò come si lega correttamente una fascia o come si sistema un marsupio.

13315220_223586068025095_2170902440791676461_n
Sono previsti due incontri:

Il primo incontro, il 3 settembre 2016 alle ore 11, della durata di due ore, si focalizza sul portare pancia a pancia, quindi per futuri genitori, neo genitori e bambini fino ai 10 kg (ma nulla vi vieta di portare anche dopo)

il secondo incontro, il 24 settembre 2016 alle ore 11, anch’esso della durata di due ore, si focalizza sul portare sul fianco e sulla schiena, quindi per bimbi più grandi, ma anche per neonati o genitori che hanno altri figli e che vogliono portare in tandem oppure che vogliono avere le mani libere.

Costo 20 €, per le coppie 25 €.
Compreso nel corso anche uno sconto del 5% nel nostro negozio (valido anche online).
Iscrizioni obbligatorie o informazioni: hallo@hug-and-grow.de

Ihr möchtet euer Baby gern von Geburt an Tragen? Oder ihr tragt eure Babys schon und habt noch Fragen oder Probleme? Dann seid ihr im Workshop mit Micol genau richtig. Ihr könnt verschiedene Tragetücher und Tragehilfen testen und findet so heraus, welche Tragevariante für euch und euer Baby am besten passt.
Der Workshop ist für werdende und junge Eltern ein guter Eintstieg für das Tragen auf den Rucken.
Dieses Mal auf Italienisch, 20 €, Paare 25 €.
Anmeldung erforderlich unter: hallo@hug-and-grow.de

Musik erleben – Neu ab September!

Wir machen (wieder) Musik!

Ab September wird Gesa Hopper unser Kursprogramm erweitern.

GesaHoppe08_3klein

Was ist „Musik erleben“? Musik, Gesang, Bewegung, Stimmbildung und Hörerziehung – Musikalische Früherziehung von klein auf.
Durch Singen und Bewegung, vor allem aber durch Beziehung lernen Kinder. Deshalb singen wir mit Kind und Mama/ Papa/ Oma… gemeinsam. Dies fördert das Wohlbefinden und die Verbundenheit, aber auch vielfältige Kompetenzen: Stressbewältigung, Konzentrations- fähigkeit, Selbstvertrauen, das Sozialverhalten. Kinder, die im Alltag singen, lernen Sprache viel leichter und können besser lesen, schreiben und rechnen. Es erfüllt einfach ganz wesentliche Grundbedürfnisse, die in unserer technisierten Umwelt oftmals nicht mehr selbstverständlich befriedigt werden.

Singen macht gesund. Musik ist Balsam für große und kleine Seelen. Die Kurse „Musik erleben“ fördern ohne Leistungsdruck die ganze Persönlichkeit der Kinder. Das musikalische Spiel legt den Grundstein für die Musik als eine der Sprachen des Kindes.

Der Kurs läuft ab September bis Weihnachten. Im neuen Jahr gibt es dann einen 10-er-Kurs bis Ostern und einen 10-er-Kurs bis zur Sommerpause. Ein Babykurs ist in Planung.
KINDMITK

Über Gesa Hoppe

Von Hause aus ist Gesa Opern- und Konzertsängerin. Heute findet sie es aber viel erfüllender, gemeinsam mit Menschen zu singen statt solo.
Und das tut sie mit Menschen jeden Alters: Neben den Musikkursen für Kinder gibt sie Gesangsunterricht für „Große“ und leitet eine Singgruppe für Heilsames Singen.
Sie findet, Singen ist ein Schatz und eine innere Ressource, die jeder in sich hat.

Aktuelles Kursprogramm hier klicken