DIY: Wimpelkette mit Namen fürs Kinderzimmer selber machen – Anleitung ohne Nähen [ Sabine bekommt ein Baby ]

Für die Wickelkommode von meinem Mäuschen wollte ich gerne etwas Individuelles. Die vielen schönen Wimpelketten auf Pinterest & Instagram hatten es mir besonders angetan. Da meine Nähekünste eher bescheiden sind, hab ich kurzerhand zu Papier und Schere gegriffen um eine einfache Kette zu basteln.

Anleitung

Material:

  • Buntes Papier (gerne Bastelreste)
  • Schere
  • Drucker und Druckerpapier
  • Computer oder Laptop mit Schreibprogramm
  • Schnur
  • Klebeband oder Wäscheklammern
  • ggfs. 2 Nägel
  • ggfs. Stift

So einfach bastelst du eine Nameskette für dein Baby:

Schritt 1

Öffne auf deinem Computer/Laptop ein Schreibprogramm und schreibe den Namen deines Kindes. Mach die Buchstaben so groß, dass sie später an der Wand gut lesbar sind.

Tipp: Nutze eine schnörkellose Blockschrift um dir das Leben zu erleichtern.

Schön praktisch: Schreibe das ganze Alphabet auf, um die Buchstaben als Vorlage für andere Namen oder Geschenkeanhänger zu nutzen.

Schritt 2

Drucke nun dein Blatt oder Blätter mit dem Namen oder dem Alphabet aus. Entweder auf ein normales Druckerpapier oder gleich auf buntes Papier.

Tipp: Ideal ist ca. 80g starkes, normales, druckergeeignetes Papier.

Schritt 3

Schneide die Buchstaben aus.

Schritt 4 (optional)

Hast du alle Buchstaben des Alphabets ausgedruckt, nimm nun den Namens deines Mäuschens und lege ihn auf dein farbiges Papier. Pause nun mit einem Stift die Buchstaben aufs Blatt und schneide sie anschließend aus.

Schritt 5

Lege die Buchstaben an eine Schnur und befestige sie mit Klebeband oder nachhaltiger mit Wäscheklammern.

Schritt 6

Häng deine Namenskette auf. Nutze dafür entweder Klebeband, Washitape oder 2 Nägel (dafür an jedem Ende der Schnur eine Schlaufe knoten).

Und schon hast du deine persönliche Namenskette fürs Kinderzimmer. Meine hängt übrigens über dem Wickelplatz unserer Tochter und erfreut mich jeden Tag.

Pssst … „Sabine bekommt ein Baby“ ist eine Blogreihe, bei der ich dich mitnehme durch meinen Alltag und meine Erlebnisse als Neu-Mami.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.