030-755 69 7 69 hallo@hug-and-grow.de
Versand & Bezahlung

Versand

  • Versand innerhalb von 1-2 Werktagen
  • Alle Pakete werden mit DHL verschickt

Bezahlung

  • Hohe Sicherheit dank moderner SSL-Verschlüsselung
  • Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten:
Zahlugnsmöglichkeiten
Laden in Berlin Über uns Blog
Logo Hug & Grow
Babyladen Berlin
LoginRegistrieren

Login

  • Passwort vergessen?
  • zurück

Neukunde

Warenkorb
0
Gesamt: 0 €

Dein Warenkorb

Artikelname Anzahl Preis Gesamt
Dein Warenkorb ist leider noch leer
Gesamtsumme: 0 €
zur Kasse
zzgl. Versandkosten
inkl. Mehrwertssteuer

Windelfrei

Windelfrei – Kein lästiges Wickeln mehr!

  • Keine Windeln
  • Kein Entwöhnen
  • Kein Wickeln

 Windelfrei-Video
 Vorteile von topfFit
 Trocken in 5 Schritten: So funktioniert es!

Windelfreie Zeit

Bei uns finden sie das ganze Zubehör, um "Windelfrei" zu praktizieren. Schöne GenaPants, Einlagen und Co. machen das Leben eines windelfreien Babys einfach und bequem!

Preis 0 € - 0 €

Größe Filter entfernen

Hersteller Filter entfernen

Sortieren
Beliebtheit
Preis
Angebot %
Splitpants Merino weiß
27,90 € Anzeigen
Potty Cover Windelfrei ecru
7,90 € Anzeigen
Popolini Windelfrei Slip ecru
ab 14,90 € Anzeigen
Potty Cover Windelfrei aqua
7,90 € Anzeigen
Potty Cover Windelfrei cayenne
7,90 € Anzeigen
Potty Windelfrei schmal blau
6,90 € Anzeigen
Potty Windelfrei schmal grün
6,90 € Anzeigen
Overall Comfy Windelfrei sand-natur
ab 26,50 € Anzeigen
Overall Comfy Windelfrei dunkelblau
ab 26,50 € Anzeigen
Overall Comfy Windelfrei beere-dunkelblau
ab 26,50 € Anzeigen
Pumphose Windelfrei Ringel marine
ab 16,90 € Anzeigen
Pumphose Windelfrei dunkelblau
ab 16,90 € Anzeigen
Pumphose Windelfrei beere-dunkelblau
ab 16,90 € Anzeigen
Strampler Windelfrei beere
ab 23,00 € Anzeigen
Strampler Windelfrei dunkelblau
ab 23,00 € Anzeigen
Moko Einlage 30x40 Frottee
6,50 € 5,20 € Anzeigen
MokoMini Windelgürtel Merino
9,90 € Anzeigen
Produktbild GenaPants Merino weiß GenaPants Merino weiß
32,90 € Anzeigen
Produktbild Potty Cover Windelfrei Simple 3er Pack Potty Cover Windelfrei Simple 3er Pack
9,90 € Anzeigen

"Was ist "Windelfrei"?

"TopfFit" oder "Windelfrei" sind Begriffe, die bestimmt schon viele Eltern gehört haben, sich jedoch nichts darunter vorstellen können. Diese Begriffe können einen aber auch ganz schön in die Irre führen!

Auf den Punkt gebracht bedeutet es - das Kind macht nicht in die Windel. Schon von Geburt an gibt das Kleine Signale (wie bei einem Hungergefühl), wenn es auf die Toilette muss. Es wird dann von Mama oder Papa abgehalten - d.h. es wird ausgezogen und über ein Töpfchen, die Toilette oder - wenn es einmal nicht anders geht - über einen Busch gehalten, dort macht das Kind dann sein Geschäft. Diese Art und Weise, sein Kind ausscheiden zu lassen, ist in Ländern wie Indien, Japan oder China die Norm. Bei uns hingegen ist das ein umstrittenes Thema, bei dem jeder eine andere Meinung hat.
Noch ein anderer Begriff für "Windelfrei" ist "Ausscheidungskommunikation". Der Begriff kommt daher, dass Eltern mit ihren Kinder kommunizieren und so merken, wann ihr Kind einmal muss.



Vorteile von Windelfrei

Das Praktizieren von Windelfrei bzw. TopfFit bietet viele Vorteile für Eltern und Kind, die nicht auf Anhieb ersichtlich sind. Man spart damit nicht nur Geld, welches man für Windeln ausgeben müsste, sondern gewinnt auch noch mehr dazu.

Kommunikations- und Bindungsförderung

Wird Windelfrei praktiziert, erfährt das Kind, dass auf seine Signale eingegangen werden. Dadurch wird die Kommunikation zwischen Eltern und Kind gefördert, da Eltern lernen, die Signale des Kindes besser zu deuten. Ein weiterer positiver Aspekt, ist die Selbstsicherheit des Kindes, die dadurch gestärkt wird.

Gesundheit

Es wird das Wundsein und der Windelausschlag, bedingt durch die Windeln, verhindert. Zudem wurde beobachtet, dass weniger Koliken entstehen und der Stuhlgang regelmäßiger ist.

Sauberwerden

Die meisten windelfreien Babys sind früher sauber, als ihre Altergenossen. In vielen Fällen ist das Kind nach dem 2. Geburtstag sauber.

Umwelt

Man benötigt weder wiederverwendbare Windeln, noch Wegwerfwindeln. Besonders Wegwerfwindeln belasten die Umwelt,, da die unterschiedlichsten Stoffe erst nach ca. 400 Jahren abgebaut werden können.

Windelfrei: Trocken in nur 5 Schritten

Die meisten Eltern, die es gewohnt sind Windeln zu benutzen, können sich nicht vorstellen, dass das Windelfrei-Praktizieren ohne enormen Aufwand funktioniert.

Wir zeigen in 5 Schritten, wie das möglich ist!

  • 1. Baby beobachten Am Anfang geht es darum zu sehen, wann das Baby mal muss. Um das genau beurteilen zu können, sollten sich Eltern für die Beobachtung drei aufeinanderfolgende Tage für jeweils 5 Stunden Zeit nehmen. Damit man das genau dokumentieren kann, sollte der kleine Schatz am besten keine Windel sondern eine Unterhose und Hose tragen. So sieht man am schnellsten, wenn es passiert ist. Da man auf die Windel verzichtet, empfiehlt es sich eine wasserabweisende bzw. wasserdichte Unterlage zu verwenden. Wann anfangen? Am besten man startet täglich direkt nachdem das Baby aufgestanden ist, damit man einen besseren Vergleich hat.
  • 2. Signale zur Assoziation geben Wenn man mitbekommt, dass das Baby uriniert, kann man ein Geräusch machen, welches fortan mit dem Urinieren assoziiert werden soll. Wichtig dabei ist, dass das Geräusch immer gleich ist und viele Wiederholungen nötig sind. Selbes gilt auch wenn Kot ausgeschieden wird. Dafür sollte aber ein anderes Geräusch oder Signal verwendet werden.
  • 3. Signale erkennen Der wichtigste Schritt ist das Registrieren der Signale. Die meisten Babys geben kurz vorher oder während des Erleichterns das Signal. Dieses Signal ist bei fast jedem Kind unterschiedlich und verändert sich auch im Laufe der Zeit, da sich das Kind weiterentwickelt und auch neue Fähigkeiten lernt. Wichtig: Fokussieren Sie sich auf die individuellen Signale ihres Kindes. Mögliche Signale: Zappeln, Schütteln, roter Kopf, starrer Blick, Geräusche, sucht nach Blickkontakt, wendet Blickkontakt ab etc.
  • 4. Rhythmus erkennen: Wenn die Beobachtungen ordentlich dokumentiert wurden, erkennt man in den häufigsten Fällen einen Rhythmus z.B. ca. 15 Minuten nach dem Aufstehen und 30 Minuten nach dem Essen muss das Baby auf die Toilette.
  • 5. Gefühl vertrauen In der ersten Zeit kann es schon mal zu Missverständnissen kommen, die aber nach etwas Übung beseitigt werden können. Eltern und Kinder lernen sehr schnell das Lesen und Deuten von Signalen, wenn sie einfach nur auf ihr Gefühl vertrauen.
Bitte ruf mich zurück!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Du hast zu den normalen Öffnungszeiten keine Zeit oder erreichst niemanden?


Hinterlasse uns einfach deine Telefon- oder Handynummer und optional eine Uhrzeit/Datum im Kommentarfeld und wir werden dich zurückrufen.


Wir bemühen uns zur gewünschten Zeit bei dir anzurufen, aber können dies nicht garantieren. Damit wir dich besser erreichen können, empfiehlt es sich mehrere Rückruftermine anzugeben.

Kontaktiere uns!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Gerne kannst du uns über das Formular kontaktieren. Wir helfen dir natürlich bei Fragen weiter und beraten dich bezüglich Produkten, deiner Bestellung, usw.


Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt!


Du kannst jetzt entweder weitereinkaufen oder den Warenkorb anschauen und zur Kasse gehen.
Klicke einfach auf den entsprechenden Button. Den Warenkorb findest du auf jeder Seite ganz oben rechts.

Weiter einkaufen zur Kasse