Wartung - aktuell längere Seitenladezeiten - unser Shop wird im Hintergrund aufgeräumt
Wartung - Danke für eure Geduld
versandkostenfrei ab 70€
50% Rabatt auf alle nicht reduzierten Sandalen, T-Shirts, kurze Hosen, Spieler, Sonnenhüte, Badekleidung
Rabatt wird im Warenkorb abgezogen
Hohes Retourenaufkommen! Aktuell 10-12 Werktage (Mo-Fr) von Paketeingang bis Erstattung.
Hug & Grow Schuhladen bis auf Weiteres geschlossen
Neues von: Maxomorra, Frugi, Green Cotton, Koel & Gummistiefel

Wickeltaschen & Wickelrucksäcke

Der Wickelrucksack wird ab der Geburt des Kindes zu einem wichtigen Begleiter. Denn die wenigsten herkömmlichen Handtaschen haben eine ähnliche Funktionalität oder Größe wie eine Wickeltasche bzw. ein Wickelrucksack. Es wird nicht lange dauern und ihre bisherige Lieblingstasche wird, für die Zeit in der das Kind im Windelalter ist, ersetzt. Das bedeutet aber nicht, dass sie dadurch automatisch eine schöne Tasche durch eine praktische Tasche ersetzen, denn im Gegensatz zu den Wickeltaschen aus den 80ern oder 90ern gibt es heute Wickeltaschen, die sich in der Optik und im Stil kaum von einer Designer-Tasche bzw. schicken Tasche unterscheiden.

Vorteile einer Wickeltasche

Eine Wickeltasche mag bei der erstmaligen Betrachtung “zu viele Fächer” besitzen und einfach “zu groß” sein, doch täuschen Sie sich nicht - Sie werden jedes einzelne Fach und die Größe schätzen lernen. Insbesondere am Anfang wenn die Unsicherheit groß ist, werden Sie vllt. auch mal einen Gegenstand vergessen oder von irgendetwas zu wenig dabei haben und der Ausflug mit Kind wird zu einem lehrreichen Ausflug. Doch von Zeit zu Zeit werden Sie die Wickeltasche und ihre Organisation perfektionieren und jeder Ausflug mit Kind und Wickeltasche wird ein reiner Spaziergang.

Die Utensilien in der Wickeltasche

  1. Ersatzwindeln: Die Anzahl ist abhängig von der Dauer des Ausflugs und auch von dem Kind.
  2. Parfümfreie Feuchttücher: Für die Reinigung des Pos nach dem Windelnwechseln.
  3. Spielzeug (Stofftier): Falls das Kind unruhig ist, könnte ein Stofftier oder anderes Spielzeug hilfreich sein.
  4. Wickelunterlage: Die Unterlage sollte möglichst gepolstert und einfach zu reinigen sein.
  5. Frische Babykleidung: Sollte ein Unfall passieren, ist es nie schlecht Ersatzkleidung dabei zu haben.
  6. Essen, Lätzchen und Löffel: Für den Hunger für zwischendurch.
  7. Getränke: Damit der Durst des Kindes und der Mutter gestillt wird.
  8. Pflaster, Medikamente und Sonnencreme
  9. Geldbörse
  10. Handy