030-755 69 7 69 hallo@hug-and-grow.de
Versand & Bezahlung

Versand

  • Versand innerhalb von 1-2 Werktagen
  • Alle Pakete werden mit DHL verschickt

Bezahlung

  • Hohe Sicherheit dank moderner SSL-Verschlüsselung
  • Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten:
Zahlungsmöglichkeiten
Laden in Berlin Über uns Blog
Logo Hug & Grow
Babyladen Berlin
LoginRegistrieren

Login

  • Passwort vergessen?
  • zurück

Neukunde

Warenkorb
0
Gesamt: 0 €

Dein Warenkorb

Artikelname Anzahl Preis Gesamt
Dein Warenkorb ist leider noch leer
Gesamtsumme: 0 €
zur Kasse
zzgl. Versandkosten
inkl. Mehrwertssteuer

Bio-Babykleidung bis Gr. 92

Hautverträgliche und ökologische Mode für Babys und Kleinkinder.

  • kontrolliert biologischer Anbau
  • nachhaltig
  • die besten Bio-Marken

 8 Tipps zum Einkauf
 Mehr Informationen zu biologischer Babykleidung
 Babykleidung Erstausstattung
 Farbstoffe in Babykleidung
 Größentabelle für Babykleidung

Grüne Mode

Bei Bio-Kleidung stehen das Material und die Verarbeitung im Mittelpunkt. Die verarbeiteten Stoffe sind schadstofffrei, wodurch sie weder Hautveränderungen noch Allergien hervorrufen. Bei der Verarbeitung wird auf faire Entlohnung geachtet. Grüne Mode ist faire Mode für Mensch und Umwelt.

Bei uns finden Sie alternative Bio-Babykleidung und Bio-Kinderkleidung von nachhaltig, ökologisch und fair produzierenden Herstellern. Denn es kommt immer häufiger vor, dass auch in Babykleidung Schadstoffe enthalten sind. Diese wirken sich noch extremer auf Babys aus, da ihre Haut viel empfindlicher ist und die Kleinen noch nicht genügend Abwehrkräfte gebildet haben, um ausreichenden Schutz vor dieser Belastung zu haben. Aus diesem Grund sollte man darauf achten, möglichst schadstoffarme bzw. schadstofffreie Produkte zu kaufen.

Die Bio-Babykleidung Erstausstattung für Ihr Baby

Wenn Paare zum ersten Mal Eltern werden, kommt die Frage auf, was man kleidungstechnisch als Erstausstattung benötigt. Es empfiehlt sich bei Bekannten nachzufragen, ob Sie einen beraten können und noch alte Babykleidung haben. Denn Babys wachsen in kurzer Zeit sehr schnell aus der Kleidung heraus. Deshalb könnte es sehr teuer werden, wenn man immer passende Kleidung für den nächsten Wachstumsschritt parat haben möchte.

Bei uns können Sie die Erstausstattung, bestehend aus Bio-Babykleidung, kaufen.

Erstausstattung Kleidung

Am besten haben Sie für fast täglich etwas Neues anzuziehen – Sie müssen bedenken, dass an einem Tag auch mal mehrere Kleidungsstücke in die Wäsche müssen, wegen beispielsweise einem kleinen Unfall beim Essen.

  • 7 Strampler (in den unterschiedlichen Kombinationen z.B. mit/ohne Fuß/Arm)
  • 7 Oberteile (T-Shirts, Hemd oder Pullis)
  • 7 Hosen
  • 7 Bodys
  • 2 Schlafanzüge
  • 2 Jacken (achten Sie auf die Jahreszeit)
  • 2 Mützen aus Baumwolle

Welche Größe für die Erstausstattung?

Bodys, Höschen, Strampler und Oberteile sollten in der Größe 56/62 gekauft werden. Mützen und Fäustlinge in der kleinsten Größe. Anders ist es bei Frühchen - diese benötigen natürlich noch kleinere Größen. Dabei handelt es sich meist um eine Sondergröße wie Gr. 42.

Ökologische Bio-Kinderkleidung kaufen

Babykleidung Vorteile blau Baby in grünem T-Shirt

Jede Mutter kennt dieses unglaubliche Gefühl: Kurz nach der Geburt hält man dieses wertvolle Bündel Mensch in seinen Armen und nichts ist mehr, wie es früher einmal war. Aus Männer werden Väter und aus Frauen Mütter, die von der ersten Sekunde an ein untrügerisches Gespür dafür entwickeln, was von nun an das Beste für den kleinen Säugling sein wird. Viele Frauen entscheiden sich für das Stillen, andere wiederum setzen auf gesunde Flaschennahrung. Allgemein wird extrem darauf wert gelegt, dass das Kind ausnahmslos mit gesunden Produkten in Berührung kommt. Hier entscheiden die Eltern ganz für sich. Auch bei der Kleidung wollen die meisten von Anfang an nur ökologisch einwandfreie und gesunde Babykleidung für ihren wertvollsten Schatz: Ein Kind, das sich wohl, gesund und geborgen fühlen soll in seiner Kleidung und den schützenden Armen seiner Eltern. Das wiederum stellt sich manchmal als größere Herausforderung heraus, als zuvor erwartet. Wie in Spielzeug werden auch bei den Textilien gesundheitsgefährdende Stoffe verwendet - dies ist bei Bio-Babykleidung aber nicht der Fall! Wir achten, wie auch die Eltern, auf ökologische Kleidung ohne dabei gefährliche Materialien zu verarbeiten.

Farbstoffe in Babykleidung

Wir achten darauf, dass unsere Kinder vor allem geschützt sind, jedoch ist es wichtig auch bei Kleidung darauf zu achten. Die Risiken sind präsent und wir wissen es nicht, verdrängen es oder verharmlosen sie. Die von uns verschenkte/gekaufte Kleidung könnte schädlich sein?! - eigentlich wollen wir nur das Beste und doch könnte es passieren, dass wir Gegenteiliges bewirken. Wir ziehen unseren Kleinen farbenfrohe und süße Kleidung an und hier birgt die Gefahr. Oftmals werden gesundheitsschädigende Stoffe zur Färbung der Kleidung verwendet und wir erkennen es nicht auf dem ersten Blick. Die Kleidung wird enganliegend und lange auf der Haut getragen - damit sind Babys ständig den hohen Belastungen ausgesetzt.

Zwei potentiell gesundheitsgefährdende Farben und ihre Auswirkung:

Dispersionsfarben: können Allergien auslösen

Azorfarben: ist ein krebserregender Stoff

Babykleidung: Tipps zum Einkauf

Babykleidung soll gut aussehen, preiswert und ohne Schadstoffe sein. Man möchte eben nur das Beste für das Kind und bei der großen Auswahl in den unterschiedlichen Online-Shops oder lokalen Läden, erschwert sich der Einkauf der idealen Kleidung ungemein.

1. Bio steht drauf - doch ist nur Bio drin?

Bei Bio-Kleidung lohnt es sich immer einen Blick auf die Informationen in der Beschreibung oder auf dem Etikett zu werfen. Denn oftmals besteht Bio-Babykleidung auch mal nur aus 5 oder 10 % Biobaumwolle. Um Kosten zu sparen werden normale Baumwolle und Biobaumwolle vermischt. Manche Hersteller versichern einen sehr hohen Anteil an Biobaumwolle oder auch Kleidung aus reinem Bio-Material. Informieren Sie sich über die jeweiligen Hersteller und über das jeweilige Produkt, damit Sie nicht im Nachhinein durch den Einkauf enttäuscht sind.

2. Bio nicht gleich faire Arbeitsbedingungen

Wer einen eher nachhaltigen Lebensstil bevorzugt, dem sind meist auch die Arbeitsbedingungen der Menschen wichtig, die diese Produkte herstellten. Doch leider bedeutet Bio-Ware nicht gleich faire Bezahlung oder gute Arbeitsbedingungen für die Materialhersteller und Näher. Es kann durchaus passieren, dass die Ware in Bangladesch produziert wurde und Bangladesch steht meistens mit negativen Umständen in Verbindung. Dennoch ist zu sagen, dass auch in einem Land, wie diesem, fair bezahlt werden kann und deshalb nicht gleich auf Ware aus diesen Regionen der Erde verzichtet werden muss. Das Beste ist, wenn man ein bisschen über das jeweilige Unternehmen recherchiert – So findet man heraus, ob man ohne Bedenken Waren des jeweiligen Herstellers beziehen kann.

3. Kunstfaser sind nicht automatisch schlecht

Wer nicht unbedingt Bio-Kleidung aus Naturfasern wie Bio-Baumwolle kaufen möchte, der kann bei einigen Herstellern auch ohne Bedenken Kleidung aus Kunstfasern herstellen. Oftmals sind diese mit weniger Schadstoffe belastet als herkömmliche Baumwolle, die stark behandelt wird. Auch hier ist es lohnenswert sich über die Hersteller zu informieren.

4. Die Nase weist den Weg

Wie bei Spielzeug, ist es sinnvoll an den Produkten zu riechen. Wenn einem schon bei dem Geruch des Textils schlecht wird, sollte man diese Babykleidung nicht kaufen. Penetrante chemische Gerüche sind ein Hinweis auf stark behandelte Stoffe, die dann wiederum einen hohen Schadstoffgehalt aufweisen.

5. Komfort ist das A und O

Kleidung muss natürlich auch toll aussehen, aber bei Babykleidung ist die Funktionalität und die Bequemlichkeit die höhere Priorität. Funktionalität zeichnet sich durch das leichte Ankleiden aus. Dies wird meist mit Druckknöpfen oder Klett bewerkstelligt. Bequemlichkeit wird durch einen weichen und dehnbaren Stoff erzielt, denn die Babykleidung sollte weder einengen noch kratzen und insbesondere keine Hautreizungen verursachen. Wer die ultimative Babykleidung sucht, sollte deshalb auf genau die genannten Punkte achten.

6. Grelle Farbe – schlechte Farben

Die Mehrheit der Menschen würde sagen, dass ein Kleidungsstück, welches besonders grelle Farben hat, umso schädlicher ist, da dies womöglich eine hohe chemische Behandlung bedeutet. Im ersten Moment kann man das so unterschreiben, aber das gilt natürlich nicht für alle Kleidungsstücke und lässt sich somit nicht pauschalisieren. Auch Kleidungen mit einem aufgedruckten Motiv könnten ein Hinweis auf Weichmacher sein und leider findet man dazu auch keine Hinweise auf den Informationen zu den Artikeln. Hierbei hilft jedoch das GOTS Siegel weiter, welches die gesamte Produktion der Kleidung zertifiziert. Wenn also der Aufdruck Weichmacher enthält, der Stoff stark behandelt wird, dann kann davon ausgegangen werden, dass diese Ware nicht zertifiziert wird.

7. Wunderwerk Bio-Siegel

Wie auch bei anderen Siegeln gibt es sowohl sinnvolle als auch Siegel, durch die Unternehmen sehr leicht Greenwashing betreiben können. So täuschen manche Bio-Siegel eine ausgezeichnete Bio-Ware vor und dabei enthält das Produkt einen sehr geringen Bio-Anteil. Zertifikate, die die gesamte Wertschöpfung eines Artikels betrachten sind IVN als auch GOTS. Das bedeutet, dass die Herstellungskette betrachtet wird und damit auch die Arbeitsbedingungen für die Arbeiter.

8. Zweimal ist besser als Einmal

Das Schöne bei qualitativ hochwertiger Bio-Kleidung ist die Tatsache, dass man diese sehr lange verwenden kann. So ist es kein Problem auch mal Second-Hand-Ware zu kaufen. Diese ist preiswerter und das ist besonders sinnvoll bei Babykleidung, da die Kleinen doch sehr schnell herauswachsen.

Auf Hug & Grow finden Sie biologisch genähte Kleidung für Säuglinge und Babys!

Babykleidung unterschiedliche Marken Mädchen und Junge auf Treppe

Wir wollen nur das Beste für Ihr Kind! Kleidung, frei von chemischen und künstlichen Zusatzstoffen, die die Haut nicht reizen oder im schlimmsten Falle allergische Reaktionen auslösen. Biologische Kleidung setzt auf das Gute aus der Natur und ist weich, robust und im Einklang mit der Natur produziert. Umweltbewusste Kleidung und Nahrung von Anfang an lautet unsere Devise. Warme und weiche Baumwollmaterialien, die sich nicht nur gut und praktisch waschen lassen, sondern schon kleinsten Kindern Geborgenheit und Heimat vermitteln. Textilien müssen wie gesunde Nahrungsmittel für den Körper und die Seele einen Mehrwert bilden. Wir schaffen mit unseren Textilien Vertrauen und Kontinuität in Zeiten der unüberblickbaren Vielfalt und Auswahl an Kleidung und Nahrung, deren Herkunft und Produktion oft Anlass zur Sorge ist.

Bei uns erfahren Babys, dass biologische Kleidung witzig, weich und geschmackvoll designt werden kann. Wir setzen auf ein faires Miteinander bei der Herstellung, Produktion und dem Verkauf von Kleidung, die schon vom ersten Tag nach der Geburt mit dem Säugling mitwachsen und sich jeder neuen Wachstumsphase individuell anpassen wird.

Größentabelle Babykleidung

Die Kleidungsgröße für das Baby orientiert sich immer an der Körpergröße. Im Zweifelsfall sollten Sie lieber eine Größe größer bestellen, damit das Baby reinwachsen kann.

 

Körpergröße Alter (Monate) Bestellgröße
45-50 cm 1 Größe 50
51-56 cm 2 Größe 56
57-62 cm 3-4 Größe 62
63-68 cm 5-7 Größe 68
69-74 cm 8-11 Größe 74
75-80 cm 11-15 Größe 80
81-86 cm 16-22 Größe 86
87-92 cm 21-25 Größe 92

 

 
Bitte ruf mich zurück!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Du hast zu den normalen Öffnungszeiten keine Zeit oder erreichst niemanden?


Hinterlasse uns einfach deine Telefon- oder Handynummer und optional eine Uhrzeit/Datum im Kommentarfeld und wir werden dich zurückrufen.


Wir bemühen uns zur gewünschten Zeit bei dir anzurufen, aber können dies nicht garantieren. Damit wir dich besser erreichen können, empfiehlt es sich mehrere Rückruftermine anzugeben.

Kontaktiere uns!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Gerne kannst du uns über das Formular kontaktieren. Wir helfen dir natürlich bei Fragen weiter und beraten dich bezüglich Produkten, deiner Bestellung, usw.


Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt!


Weiter einkaufen   zur Kasse